1. Lokales
  2. Stolberg

Drehleiterübung bei der Feuerwehr Stolberg

Für alle Helfer aus der Städteregion : Drehleiterübung bei der Feuerwehr Stolberg

„Brandmeister zu sein, das ist eine wichtige Tätigkeit und noch dazu ein sicherer Arbeitsplatz. Da ich schon mehr als zehn Jahre in der Freiwilligen Feuerwehr sowie als Rettungssanitäter im Einsatz bin, ist bei mir das Interesse an diesem Beruf gewachsen“, erzählt Philipp Keiling.

rDe 3gjr-ihäe2 geoertSblr war reeni vno 102 Mnennär nud cuah iegnien uFanre, ide chis in siedem haJr fau eid eelSlt asl taBinrdemers für ide igednotetäSr nAheac b.ebenewr Rdnu 003 tBeearndismr idns teiezdr plhmthactaui in edr rgteStnoiedä ceaAnh mi E.iaznst liamnE„ mi hJra enlvsarnttea iwr einne äwingtzgiee sTet, um nuee nreatsBeridm ua“suhnlwe,zä tärkler saAedrn verDno, crhlWtaeie red uFhrweeer gSr,otelb wo dre csaptrhike tseT tmi red Ü-tieDlehnrbgreu stetnaegnfutd aht.

roV Otr dieab ernwa uhca llea irenwtee tmathualhnecip ratleciWe,h hclänmi ePert ueaAdn sau o,Afrsld chAmi rkaSwhc sua etHorg,rnahez karicPt rAime asu sürnWele ndu luaP slerCthhr-oiVepten uas Ecrehsw.lie

nam„Eli mi hJra editfn eeni pnetresndhece Engnuürfnusggpi ta.stt caNh neeim entidsünnegi hcetstehienro esTt mit Frnaeg zu Mk,hemtatia heRct dnu uzr tkedsnaSuta theg se deritk eweitr mit emd wohl erfdnenusaget iTe,l der lg,üer“retnfheiDupr zlrtähe ronD.ev Es gehe aebdi incth mu eid sbtee iZet nndosre irmevehl mua,dr eiw icrseh dnu mttezrod gügiz die Theelinmer die 03 teMre hheo eLreti -ochh dun ederwi hsinttrruneeeeg – thlüinrac nnhtserepdec .cshigeetr

Ein usLtefta über 040 ertMe engwszbehuesiie ider oiKeltrem fau Ztei uaf med pStopatrlz na dre eabnreo-genrDnKser losshsc icsh na. Am eiznwet agT nggi es rfü die eerbrewB muz ragrkiZinitlne im aRehnm sde ortetSspts WRN anhc .clEseeriwh esieDn setT aht der gtrreelSbo itrmniezredpSo .rD csiloaN trzWi na rde uolcrhoSctehsph Könl nect.kitlwe neD ucshAlssb erd sfgpünEruungign elteidb ien ticSewms-.Tmh eDi enuen armsdrniBtee redewn unn .aswäelguth