Stolberg: „Don‘t Stop“ spielt Superhits aus den alten Zeiten des Rock

Stolberg : „Don‘t Stop“ spielt Superhits aus den alten Zeiten des Rock

Es ist bereits eine Tradition geworden, dass zur Stolberger Stadtparty die Rock- und Pop-Coverband „Don‘t Stop“ in der Altstadtkneipe „Piano“ für Stimmung sorgt. Selbst begeistert von den Superhits aus allen Zeiten des Rock und Pop begann die Band im Jahr 2001, diese Begeisterung auf ein immer zahlreicher werdendes Publikum zu übertragen.

Musik, die seit Jahrzehnten fasziniert und alle Altersgruppen anspricht, bildet das Repertoire der Gruppe, das von „AC/DC“ bis „ZZ TOP“ und von „Angels“ bis „Zombie“ die besten Künstler und Klassiker des Rock und Pop repräsentiert. Die mehrstündigen Auftritte werden zu einem mitreißenden, emotionalen und tanzbaren Streifzug durch sechs Jahrzehnte Rockgeschichte, in dessen Verlauf das Quintett immer wieder überraschende musikalische Highlights setzt.

Das Konzert von Don‘t Stop im „Piano“ beginnt am Samstag, 8. September, um 20.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Weitere Info findet man im Internet unter www.dont-stop-coverband.de und www.piano-stolberg.de.

Mehr von Aachener Zeitung