Diebe stehlen Oldtimer-Mercedes 190SL aus Garage in Stolberg

Schwer ramponiert wieder aufgetaucht : Oldtimer-Mercedes 190SL aus Garage gestohlen

Ob der aktuelle Fall in eine Serie von Diebstählen historischer Autos passt, müssen die Ermittlungen klären. Jedenfalls ist ein Stolberger Ehepaar heilfroh, seinen Oldtimer wieder zu haben – wenn auch mit erheblichen Schäden.

Entwendet wurde das beigefarbene Mercedes 190 SL Cabrio mit roter Lederausstattung, erstmals im November 1958 zugelassen, nach seiner letzten Ausfahrt am 30. Juni, vermutlich aber in der Nacht vom 9. auf den 10. Juli aus seiner Garage am Horsterhof auf dem Donnerberg. Deren Tor war doppelt mit Schlössern gesichert, aber es wurde aufwändig neben dem Garagentorgriff aufgeschnitten, um den im Inneren abgestellten Oldtimer zu entwenden.

Wiedergefunden wurde der Mercedes dann am Mittwoch in der Eschweiler Waldsiedlung in der Straße „Am Schlemmerich“ von aufmerksamen Anwohnern. Sie hatten den Klassiker tagsüber bemerkt, sich aber erst am Abend an die Polizei gewandt, als Kinder in das Cabrio klettern wollten.

Die Beamten und die hinzu gerufenen Halter stellten neben den Beschädigungen an der Wagenfront und Motorhaube fest, dass zudem die Schlösser von Türe, Kofferraum und Lenkradschloss demoliert waren. In einem angrenzenden Waldstück wurde Werkzeug gefunden, das die Polizei beschlagnahmte.

Zur Spurensicherung sichergestellt wurde auch der Oldtimer selbst.

Hinweise erbittet die Polizei in Stolberg unter Tel. 02402/9577-0.

(-jül-)
Mehr von Aachener Zeitung