1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Die Tage des Stellwerks sind gezählt

Stolberg : Die Tage des Stellwerks sind gezählt

Die Tage des Stellwerks am Bahnübergang Aachener Straße sind gezählt. Voraussichtlich Ende nächsten Jahres werden die Dienste des historischen Gebäudes nicht mehr erforderlich sein. Dann wird die Euregio Verkehrsschienennetz GmbH (EVS) ihre neue Betriebszentrale mit einem modernen elektronischen Stellwerk in Betrieb nehmen.

inrHet der scünznamhltgekdee adasesF dse teeuh 221 raheJ naelt beäeGusd sed thonsHpahbauf ni hAts,c sad sbi adnih tplotekm tiernas ndu tetestgaulm seni lso.l saD atle rltSleewk na edr hreAneca Srßeat olls edenagg sraebignse wdnere udn eerni rdcenothil ngasbeaeuut cspstbRerbeaiguhe afu dre hsRtturmaauahf ehnewc.i nDen ide eehtugi rergVsfehrhükun dotr tsi reeitsb teis nhaerJ eid hisooicversrp ös.gLun psnnEeehedtrc Vrreenguinneba zwshnice VES und tStda wndreu erisetb zum eBeintbegsnirb red nbaorhieuEg orv nneu nhJrae fte.gfroen Ürbe eetewri iesaltD sde ens-PotjkohBahrf dun eiesn neolgF ioemniftrr fGerüäEtse-schVfShr hnCiraist pfHmaatrr am Drasnngoet ni erd tnelnöecfifh utnzSig esd heAuusssscs für udltkigwatnntceS dun ,eerkrhV ied mu 18 rUh im asaRthu e.ingtnb