Ausbildungsstart: Die Sparkasse Aachen bereitet 45 Azubis auf das Arbeitsleben vor

Ausbildungsstart : Die Sparkasse Aachen bereitet 45 Azubis auf das Arbeitsleben vor

Anfang September haben 45 Auszubildende ihre Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Aachen begonnen.

Die Auszubildenden erhalten eine umfangreiche Schulung in Theorie und Praxis. Folgende Azubis kommen aus Stolberg: Martin Braun, Sandro Heidenthal, Philipp Peters, Maxime Schulz und Marcel Statovic.

Der Vorstandsvorsitzende Norbert Laufs hieß die Auszubildenden an ihrem ersten Arbeitstag in der Sparkasse herzlich willkommen. Im Bildungscenter der Aachener Zentrale hatten sie ausreichend Gelegenheit, ihre Ausbilder und auch ihre neuen Kollegen kennenzulernen.

In Geschäftsstellen

Bei der zweieinhalbjährigen Ausbildung legt die Sparkasse großen Wert auf Praxisnähe. Neben dem Unterricht in der Berufsschule stehen daher der Einsatz in verschiedenen Geschäftsstellen und Abteilungen der Sparkasse sowie umfangreiche Trainings und Seminare auf dem Programm.

Erklärtes Ziel der Sparkasse ist es, die Auszubildenden nach erfolgreichem Abschluss der Schulung  in ein Angestelltenverhältnis zu übernehmen. Die Sparkasse Aachen fördert die individuelle Weiterbildung ihrer Mitarbeiter sowohl finanziell als auch zeitlich.

Auch für das kommende Jahr 2019 bietet die Sparkasse Aachen wieder zahlreiche Ausbildungsplätze. Informationen zur Ausbildung bei der Sparkasse erhalten Interessierte unter www.sparkasse-aachen.de/ausbildung.