Stolberg-Venwegen: „Die Lustigen Wanderbrüder“ laden zu Wandertouren rund um Venwegen ein

Stolberg-Venwegen : „Die Lustigen Wanderbrüder“ laden zu Wandertouren rund um Venwegen ein

Venwegener bewegen sich. Zu fünf Touren, vier davon durchs Münsterländchen, unter dem Motto „Mach mit, wandern hält fit“ lädt der Wanderclub Touristenverein 1910 Venwegen „Lustige Brüder“ ein. Aus 30 Naturpark Nordeifel-Wandveranstaltungen werden die schönsten Strecken und Stellen der heimatlichen Landschaft gezeigt.

Wo liegt der Giersberg mit Kreuzweg, der Braunen-, Schnepfen-, Breiniger-, Frackes- und Schlagenberg? Wo ist das Klauserwäldchen, der Mönchsfelsen, die Naturschutzgebiete Schomet, Rüst, Brockenberg, Finsterau, Mückenloch und wo findet man Kluckensteine?

Die Moor- und Heidelandschaft im Rotter Wald ist als Struffelt bekannt. Das endemische Galmei-Täschelkraut mit den Galmei-Veilchen wächst auf den Magerrasenwiesen vom Balkan. Und wo finde ich den Balkan?

All das ist einzigartig und im Umkreis von vier bis fünf Kilometern von Venwegen zu entdecken.

Die Strecken betragen etwa zehn Kilometer und sind für Ortskundige abkürzbar. Freunde und Bekannte können zum Mitwandern eingeladen werden. Der Wanderclub führt an die schönsten Stellen der Heimat. Mit Gleichgesinnten macht so eine geführte Wanderung großen Spaß.

Start und Ziel ist das Bürgerhaus an der Mulartshütter Straße.

Los geht es um 9.30 Uhr, gegen Mittag ist die Wandergruppe zurück. Termine sind jeweils der 2. und 4. Sonntag in den Monaten September (9.9 und 23.9.), Oktober (14.10. und 28.10. und November (11.11.).

Anmeldung erwünscht

Die Wanderer sollten große Trinkgefäß nicht vergessen. Für einen kleinen Imbiss mit Getränken nach der Wanderung ist gesorgt.

Die Veranstalter bitten um eine Anmeldung bis freitags vor dem jeweiligen Termin bei „Die Lustigen Wanderbrüder Venwegen“ Hans Erich Hardt, Höniger Weg 4, 02408/58066 oder per Email an: touristenverein-venwegen@web.de.

Am vierten Sonntag im September, 23.9.2018, geht es zum großen Wandertag der Aachener Nachrichten und Aachener Zeitung nach Heimbach. Abfahrt ist um 8:30 Uhr mit Pkw ab Venwegen Kirche.

Mehr von Aachener Zeitung