Stolberg: Die Lage auf dem Arbeitsmarkt entspannt sich

Stolberg: Die Lage auf dem Arbeitsmarkt entspannt sich

Die Lage auf dem Stolberger Arbeitsmarkt hat sich im März entspannt. Im Vergleich zum Vormonat verringerte sich die Zahl der Arbeitslosen um 68 auf 2788 Personen, die Quote sank von 10,1 auf 9,9 Prozent.

Vor einem Jahr waren es sogar noch 10,4 Prozent. Die Gesamtzahl der Arbeitslosen hat sich damit im Jahresvergleich um 185 verringert.

Im gerade abgelaufenen Monat meldeten sich 489 Menschen neu oder erneut arbeitslos, das waren elf mehr als vor einem Jahr. Allerdings konnten gleichzeitig 552 Personen ihre Arbeitslosigkeit beenden (82 mehr als im März 2009).

Während die Zahl der über 55-jährigen Arbeitslosen um zehn auf 302 gestiegen ist, sank die Zahl der jungen Arbeitslosen bis 25 Jahre erfreulicherweise deutlich von 424 auf 409.

Mehr von Aachener Zeitung