1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Die Kunst in die Stadt getragen

Stolberg : Die Kunst in die Stadt getragen

Zahlreiche Kunstfreunde und Interessierte sind bei der Vernissage des „Artibus“-Spezials „Stolberg spiegelt sich wirklich“ zugegen gewesen. Begonnen hatte die Ausstellungseröffnung in der Steinweg-Galerie im Burg-Center, wo Zeichnungen von Marie Madeleine Bellenger und die konzeptionellen Kunst-Ideen von Peter Henn zu sehen sind.

tDro ecettrnih edi teereenerlstvltd etirBmrrinegesü gelrdHiad Neßnei dun hrRastre wdiLgu Hnha ßuotwrGer an ied äsGe,t und rgllBeeen eigtez ialmeed npinIeosmrse onv red eunstghtnE edr Isonannliltate e.sHnn Er taeth secsh egSbtrleor üenkrcB mit hbSetffaonn nud ogleepSielinf ni oostitlMuktnnrnkalee envhrese nud eeisn vuorz in edr gGBr-euieral tenrgoslletev eIned ritri.eeasl

nmeurZt dre satnniKutko sit edr lanfpftern,maOz afu snsede rBkeüc Abrtsutr-ri“uoa„K fr.Po .rD Dereti alxreeAdn hamuoeniBgs in ied hcSua erihtfüne nud aMx regerK,i lofR un,arB „iha“Crel dnu ocMar lSeceiczhhüt ide eeiagnssVr caihsmkislu ei.tngebelet ieD soitnalltInane dins conh ni ned moeedknnm heWcon uz s.neeh