Nach Anwohnerbeschwerden: Die Flora wird rund um den Bastinsweiher „gefegt“

Nach Anwohnerbeschwerden : Die Flora wird rund um den Bastinsweiher „gefegt“

Nach massiven Beschwerden von Anliegern in der vergangenen Woche hat die Stadt ein Unternehmen mit Pflegearbeiten am Bastinsweiher beauftragt. Fremdfirma und TBA arbeiten zusammen.

Eigentlich sind die Anwohner rund um den Bastinsweiher mit der neu gestalteten Anlage zufrieden. Wäre da nicht der mangelnde Pflegezustand als einer der Kritikpunkte. Die attraktiv gestaltete neue „Flora“ leidet unter mangelnder Pflege. Zu viele Wildkräuter nehmen Überhand, krauten und überwuchern die Ziergesträuche, sorgen für einen ungepflegten Eindruck.

Nachdem Anwohner in der Vorwoche Unterschriften gesammelt hatten und einen Beschwerdebrief an den Bürgermeister geschickt hatten, ist die Stadt am Dienstag aktiv geworden.Vier Mitarbeiter einer Fremdfirma arbeiten mit zwei Mitarbeitern des Technischesn Betriebsamts zusammen. Ein halbes Dutzend Arbeiter waren am Vormittag dort im Einsatz.

Noch offen ist derweil, wie die Stadtverwaltung auf die Beschwerden über nächtlichen Lärm insbesondere an Wochenenden reagieren wird. In erster Linie gehe er von rauchenden Diskothekenbesuchern sowie nächtlichen Nutzern des Kinderspielplatzes aus, hatten die Anwohner angeführt.

(-jül-)
Mehr von Aachener Zeitung