Die Agentur für Arbeit befindet sich nun neben der Villa Lynen

Umzug : Agentur für Arbeit zieht aus, Sozialamt zieht ein

Die Agentur für Arbeit befindet sich mittlerweile neben der Villa Lynen. Und was geschieht nun mit den Räumen in der Rathausstraße 1b? Der neue Mieter ist jedenfalls kein Unbekannter.

In der Rathausstraße 1b tut sich eine Menge. Die Agentur der Arbeit ist mittlerweile ausgezogen und wenige hundert Meter weiter, neben der Villa Lynen, zu finden. „Insbesondere aufgrund einer im Sinne unserer Kunden zu gewährleistenden Barrierefreiheit wurde seit langer Zeit ein Alternativstandort gesucht. Als sich dieser aufzeigte, wurde das Mietverhältnis beendet“, erklärte Klaus Jeske, Pressesprecher der Agentur für Arbeit Aachen-Düren auf Nachfrage unserer Zeitung. 

Und wie geht es nun mit den Räumen neben dem Rathaus weiter. Die werden nicht lange ungenutzt bleiben. Denn: Mit dem Auszug der Bundesagentur für Arbeit habe sich für das Stolberger Sozialamt die Möglichkeit ergeben, alle Sachgebiete und Dienstleistungen in einem Gebäudekomplex zu vereinen, teilt der städtische Pressesprecher Tobias Schneider mit. Ein Teil des Sozialamtes ist bereits in dem Haus angesiedelt. Nun wird die Abteilung 50.3 – also die Fachstelle Koordinierung „Rund ums Alter“ – ebenfalls einziehen. Dazu werden mehrere Gemeinschaftsbüros zu Einzelbüros gemacht. Ein Büro werde darüber hinaus für eine mittelfristig geplante Neueinstellung vorgehalten. Ein weiteres Büro soll zum Beratungsraum des Landschaftsverbands Rheinland werden, so Schneider weiter. Der Schlüssel wurde bereits übergeben. Vonseiten des Vermieters müssten noch einige Renovierungsarbeiten durchgeführt werden, sodass der Umzug sich vermutlich bis Anfang November verzögere.

Überplanmäßige Mittel zur Kostendeckung des Umzuges in Höhe von 38.000 Euro sollen bereitgestellt werden. Bürgermeister Patrick Haas und CDU-Fraktionsvorsitzender Jochen Emonds hatten bereits eine Dringlichkeitsentscheidung getroffen. Nun müssen Hauptausschuss und Rat in ihren Sitzungen noch ihr Okay geben.

(se/-jül-)
Mehr von Aachener Zeitung