1. Lokales
  2. Stolberg

Der Wasserverband Eifel-Rur weist auf Gefahren hin

Kostenpflichtiger Inhalt: Gefahren im Wasser : Abkühlung im Wasser kann riskant sein

Mit Beginn der Sommerferien werden steigende Temperaturen vorhergesagt. Grund genug für viele Menschen, Abkühlung im Wasser zu suchen. Sehr oft werden dazu auch die Fließgewässer in unserer Region genutzt. Der Wasserverband Eifel-Rur weist deswegen darauf hin, dass das Baden in Bächen und Flüssen mit Gefahren verbunden und an einigen Stellen sogar untersagt ist.

eüNlcrahit geäesweirßFls esenwi eien esrh lemghicßeungäi eolSh ,fau ide curhd sad Wrssea nicht mrmei ngeau aekrnnt rwdene an.nk So ankn man heswcniz ienSnet skeetnc eebbinl ndu necmknkiu eodr ufa sheigtcigln enbäleOrfch ssrenahuctu dun isn ssreaW .laelfn Dabie nakn nam sihc hwceser euVerzgtneln hzuieenz und im cntelhmmiss lFal elsbts ibe rggreein urgsfhnsrüeaW ,ntknierre mzu ,siBilpee nnew man crhud edn rStuz uaf ned pofK .flltä

rteoebnV tsi sad dBnae ni tunegzetriceuN,tahbs aebr cuha rtenbaulh ovn nreWhe. rHie rtshcrhe auket afbnseLer.heg hcruD dsa fnaehdleraelb rsWsea edilbn schi eW,alnz ennde nam nutre tnsüngniegu Uedtmnsnä tchni m.tomknet bDeai tah es in rde gnürneje ahngngeeitVre seriteb äTlesodefl gb.eegen ueeAmrdß dnis ahcu dei frebreeehcUi nchti rmmei eolfshgra uz nebr.teet

In ningeie abltcstinueFnhss wtsähc pesieisseewlib edi ukaelreuHS-dets kteb(nan ucha las Räee)erksaiblnun. Diees asu dem uusasaKk ilcghrüunsrp zru Vurnenhcsregö nvo Paskr n,rüfgeehtei tof gnorneberaßüm zlePnaf zietrdpruo gos. coFnriueu,mar ied uaf rde Haut ni grVedubnin mti nonitnelSch hrse aestk,r usinehnälnbcevrgenrh lueVeertgnnz ennegnurernbV nrvroeehfru önreDknn.e rveW rtä herad eanll hnübAgkul nSdechuen, auf ,ebmSdcirähmw aedeesnB doer llpeiesz uiessngeaeew elesBelntda iew weta den Bdanatersd eEahlcus an dre teaplusrRrer ahmwluceenmaS heewau.suincz