1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Der Park bleibt erhalten

Stolberg : Der Park bleibt erhalten

Die Grünanlage an der Bergstraße bleibt weiterhin ein Park. Einstimmig lehnte am Dienstag Abend der Ausschuss für Stadtentwicklung einen Vorstoß der Verwaltung ab, einen Bebauungsplan aufzustellen, um das Areal als Bauland veräußern zu können.

Mindestens 145.000 Euro hatte sich die Stadtkasse als Einnahme daraus erhofft.

„Wir wollen das Parkgelände auch weiterhin als Grünanlage erhalten wissen”, machte Mathias Prußeit (SPD) deutlich, und Paul Kirch (CDU) ergänzte, dass möglicherweise auch einmal wieder die inzwischen aufgegebene Funktion als Spielplatz infrage komme.

Die Grünanlage, durch die der beliebte Fußweg zwischen Bergstraße und Kaiserplatz verläuft, erfüllt laut klimatischen Gutachten eine wichtige Funktion als Kaltluftschneise für die Querbelüftung der innerstädtische Achse im Vichtbachtal. Darüber hinaus ist sie als schutzwürdiges Biotop als Bestandteil eines größeren Grünzuges ausgewiesen.

Auch diese Umstände würdigte der Ausschuss durch seinen gestrigen Beschluss.