Stolberg: Clubmeisterschaft: Favoriten dominieren, eine Überraschung

Stolberg: Clubmeisterschaft: Favoriten dominieren, eine Überraschung

Sehr zufrieden mit der Beteiligung der Aktiven bei der Clubmeisterschaft waren die Verantwortlichen des Stolberger SV Tennis. In acht Disziplinen wurden die Titelträger ermittelt. „Es ist für Aktive und Zuschauer der Höhepunkt der Saison“, so Sportwart Uli Schulden.

In den Halbfinals sowie in den Endspielen mussten die Akteure recht wetterfest sein. Immer wieder mussten die Spiele unterbrochen oder verschoben werden, so dass sich der Zeitplan mehrfach änderte. Letztlich gelang es, alle Spiele termingerecht auszutragen. Den zahlreichen Zuschauern wurden viele schöne und zum Teil umkämpfte Matches geboten.

Eine Überraschung gab es im Damen-Einzel. Hier besiegte Franziska Frings im Halbfinale die Favoritin und langjährige Titelträgerin Franziska Ziller. Ansonsten setzten sich die Favoriten durch.Erfolgreichster Teilnehmer war erneut Jörg Schulden. Er trug sich bei den Herren 30 offen und — mit seinem Bruder Stephan — im Herren-Doppel in die Siegerliste ein. Ihm gelang es damit, die im Vorjahr gewonnenen Titel zu verteidigen

Vorsitzender Ingo Greiser dankte den Teilnehmern für faire Spiele und nahm mit Sportwart Uli Schulden die Siegerehrung vor.

Mehr von Aachener Zeitung