1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: „Cheap Tequila“: Premiere der ältesten Bluesband gelingt

Kostenpflichtiger Inhalt: Stolberg : „Cheap Tequila“: Premiere der ältesten Bluesband gelingt

Jede Menge Blues und Rock’n‘Roll gab es am Samstag in der Altstadtkneipe Piano: Die älteste Bluesband Dortmunds „Cheap Tequila“ war zum ersten Mal in der Kupferstadt zu Besuch und versorgte das Publikum mit Songs aus ihrer aktuellen CD „Like this way“ und eigenen Interpretationen von Bluesrock-Klassikern wie „My baby says she’s gonna leave me“ von Roy Buchanan oder „They don’t make them like you anymore“ von Rory Gallagher.

Achu Ssngo eiw „I eelf e“ref dre nhirisbcet ncdkbRoa ,mCaer ni der runet darmeen Eric naCplto iwitrt,emk etosnrg ürf laeseegnsusa mumntSig eimb bium.Pklu

Lslneee-edgBu yoJnhn nrtiWe vrettnare olRle anulRdh a(,)Bss eBgüraddnrn itstaMah afSach ra,(eGri)t ednBr drögRei sa(,eGgn rik,i)kttkseguraA frWlmao chSaaf gel(acguh)zS dun aosmhT nhmncBua kraioMu)a(nmnhd alefbensl mti Snosg ewi ltSi„l veail nad lle“w erab uhac itm med iTtel eha„pC lT,qia“eu hlcwree der Bdna ehrin Nenam b.ag Dre slapApu nud die hliceg wiez Zeaugbn im onaiP eigtz,ne sdsa dei eirPeerm ni red tartepKdfsu huac gneelngu war und dem ukmluiPb clidntreho geizenethi wdu.er