1. Lokales
  2. Stolberg

CDU-Antrag: Ein Abenteuerspielplatz für Breinigerberg?

CDU-Antrag : Ein Abenteuerspielplatz für Breinigerberg?

Über einen CDU-Antrag diskutiert der Hauptausschuss in der Sitzung am Dienstag, 21. Mai. Es soll geprüft werden, ob ein Ausbau des Spielplatzes „An der Waldschänke“ in Breinigerberg zu einem Familien- und Abenteuerspielplatz möglich sei.

Außerdem beantragt die CDU, dass die Verwaltung dafür ein entsprechendes Konzept ausarbeiten soll. Laut Antrag seien neue Spielgeräte sowie die Einrichtung einer besonderen Attraktion zu prüfen. Ferner soll erörtert werden, ob zusätzlich ein Volleyball- und Badmintonspielfeld oder ein Fußballspielfeld angelegt und ob Basketballkörbe aufgestellt werden können.

Zusätzlich soll geprüft werden, ob auf dem Gelände eine oder mehrere Grillhütten sowie ein Kiosk oder Café mit Toiletten errichtet werden können. Die Begründung: Im gesamten Stadtgebiet befinden sich über 50 Spiel- und Bolzplätze, bei denen es sich vorwiegend um kleinere, wohnortsnahe Spielplätze handele. Der Ausbau eines Spielplatzes zu einem großen Familien- und Abenteuerspielplatz soll das Spielangebot erweitern und das bisherige Angebot ergänzen.

Der bereits bestehende Spielplatz „An der Waldschänke“ erscheint aus Sicht der CDU als idealer Standort. Der Parkplatz „Waldschänke“ ermögliche Familien eine unproblematische Anreise zum Spielplatz. Gegebenenfalls sei eine Erweiterung des Parkplatzes in Betracht zu ziehen. Darüber hinaus werde die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ermöglicht. Ob der Antrag umgesetzt wird, entscheidet der Haupt- und Finanzausschuss.

(se)