1. Lokales
  2. Stolberg

Die Politik ist informiert: Breinig braucht ein neues Feuerwehr-Gerätehaus

Kostenpflichtiger Inhalt: Die Politik ist informiert : Breinig braucht ein neues Feuerwehr-Gerätehaus

Wie alt das Gerätehaus der Löschgruppe Breinig am Rektor-Kranzhoff-Platz ist, weiß man nicht genau. Gewiss ist nur, dass es früher eine Turnhalle war und die Mitglieder der Feuerwehr in den 1990er Jahren in Eigenleistung das Tor vergrößert und das Dach angehoben haben, damit modernere Fahrzeuge hindurch passen. Modern ist das LF 8 aus dem Baujahr 1992, das zuvor in Büsbach stationiert war, auch nicht mehr.

nsoEbe rbaasheb ewi sad eauhrFzg resztte wnreed ms,su tis l,kar sasd nie ogNhefcrhaeafulzg cihtn remh ni sad atel hGursaeetä napsse .irdw mZäetiegße itegafrEazeszhun eüvfnegr tewlimleerti ebrü ernaed meinenoisnD sal ohcn ovr dier tnrehhz.eJan p-nGupre dnu Zfüuergrh Rdolan lKerle üwnscht hcsi irtiemstigflt ürf ensie ullekat 62 vinktAe dnu eni aknepps ztdeDun grhueueunreJeetledwf nei esuen äGuahrest.e

itM dne nbPoreeml sed istohcesnhir äGbsedue hntamce ied tdrilMiege erd rpupsLegöch udn Btdtamnarseierl rsdAnea neDorv tejtz rrtVeteer red rnttlwdagavteuS udn esd tadettSrsa tr.vuarte Der alndiunEg gtelgfo awenr nAgaebteds von CUD, PSD nud FP,D um sich eni esengie liBd von dre geLa zu .ncamhe

eWärnhd ied ririBgene rnud 05 ätneEzis rop rJah vleiseroban ssmu dnu zu nde tcslnesnleh iew rtrasptkleäesnnos hepscLpnröug erd ortSleebr eueerhFwr z,hlneä ihntk edi Aatsnuusgtt rrehi rntfuUntke untgeeih atddansSr nr.rheieth So bdfnieen sihc ide pSdine der eztäisfknatrE ochn in red ,zhehelFrualag ow shic ide Anveitk in erlla liE,e rbea etengb für ide znäsiEte niuemezh msü.sen sDa uedäGbe tügevfr ezmud urn üebr inee leoieTtt udn nei las agusuSuhnmclr zgeenstut iZrmem, sda zu kinel üfr dnisee ecZwk tis.

Dei e,msroanDiottn wei hwegisric Araftsuh dnu eErpninka eds rssöcLeeghfuzha im eeätsaGuhr ist, nhiecs ide Piilkot zu e.bedriecunnk Sei riwd chis ifisitrtmltge edeGknan über enein auNueb sed geaehseseeeuwFtrurähr mahcen ,drüefn frü end dmzue ien neure tnatrodS eedgnunf nedewr mss.u