1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Boule-Anlage der Liester verkrautet

Kostenpflichtiger Inhalt: Stolberg : Boule-Anlage der Liester verkrautet

Wenn auf dem Donnerberg ein Stück Frankreich zu finden ist, so hat die Liester augenscheinlich wenig Bezug zu Boccia, der italienischen Variante des Boulespiels. Die Bouleanlage im idyllischen Grado-Park, benannt nach just jener italienischen Stadt, mit der Stolberg einst eine innige Freundschaft pflegte, ist derzeit nicht bespielbar.

cEiehnilgt acd,ehs ow ocdh das öhscne etreWt edr vnegernegna nceohW dgeera duza tli,eänd ned öernsszahifcn Firtospezietr ni geelsglrei skmnaneZtufum auhc afu erd rLtseei uauü.zsneb iDe aneAgl its nvo asGr trheuücebrw ndu vno arfniKeenzfpe bseäürt, os ssad mna sccrwelihh edi geluKn tltreizap negel nn.ak

huAc werdü se swecir,ghi das S,ecchwiennh edi lkniee koHulze,lg btuürehpa zu fndni.e Laut Ansuftuk enesi whrAnosen dwere red Baputeozll „run annd ni suhSsc rhtcbg,ea nnwe chis die oPmnznire zum nilSeep a.ntea“ggs

nWehädr sed üngbrie asherJ eedrw edi Ageanl thnic guntetz. nUd so ewi es ttjze dotr tis,esuha wdir hisc whol kmau emdnja fnendi, dei aAlneg uz unent,z um ibe gB,ueatet sKäe udn cSninhek ufa ichgewceajnShnd uz gehne dun nei praa iheflörch enuSndt an der frisnehc tfLu zu nre.ievgrbn