1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Böllern in Breinig wird erstmals verordnet

Stolberg : Böllern in Breinig wird erstmals verordnet

Erstmals möchte die Kupferstadt Stolberg eine Böllerverordnung erlassen. Sie soll das Böllern während der Wintermonate von 8 bis 20 Uhr sowie im Sommer bis 22 Uhr gestatten. Der Stadtrat entscheidet darüber am Dienstag.

nduirgntrHe erdeis rstene bnnogdlnrheöeiudcsh„r nudgnroVer brüe dei Gtenattsug onv sunhemnaA mzu ölerl“nB tis eid im nvanenegrge mbeNevro lofeergt Ggdüunrn irnee engöihazcsrBltetnbeulül liahrbnen red rBegeniri .tS hedftsrSnhaireaansut.cuüstSe-bbcz

Dseie hömtec edi itdaoTrni esd snlörleB ürf sbeeronde lAäness egr.unfeafi Kome,munn„ eid enie hocesl öolnnelrredvgrBu freithnüge ,ahebn bretenihc, assd es uz neeink enannbtek -Begsi()ulrtmäLengnä mnkegome s,t“i reältkr dauz shreeiehbleictcFra erWtal nalWh.e