1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Blutspender sind in Krankenhäusern immer willkommen

Kostenpflichtiger Inhalt: Stolberg : Blutspender sind in Krankenhäusern immer willkommen

Nach einem Verkehrsunfall werden im Operationssaal mitunter bis zu 50 Blutreserven benötigt, um ein Menschenleben zu retten. Um genügend Vorräte zu haben, sind Krankenhäuser auf viele „stille Helden“ angewiesen, die Blut spenden und den kleinen Piks in Kauf nehmen.

mA tn,gMao 2.7 usgAut, hwczisne 3.014 udn .0183 hU,r ttbeie hisc eriewd eid gnheteieleG zum Bult senp:den anDn ist das maeT sed cenAreha nknsmiluikiU mi egrbtreloS Bhueeneealn-saKrkhhmt dun heißt ednej edeSnrp ziclhreh m.kiollwmne

nrFuea nneknö bis uz evri Mal mi ahrJ nud renänM bsi uz hssce Mal mi ahrJ ed.pensn Nbnee med „ugetn hflüGe mi B“cahu, das ied dpeSenr chilehiscr mti ahcn aHesu emnne,h gtbi es cuah eien ntdaidAnesfgwcäunsguh rode ewhsaliew niene iucnstehG.