Stolberg-Breinig: Bleibende Erinnerung in Breinig an Dorf-Wettbewerb

Stolberg-Breinig: Bleibende Erinnerung in Breinig an Dorf-Wettbewerb

„Die Teilnahme hat langfristig etwas bewirkt und war eine sehr gelungene Aktion”, zeigen sich André Hennecken und André Hülser überzeugt.

Auch wenn am Ende der starken Konkurrenz aus der Eifel der Vortritt gelassen werden musste und Breinig auf Rang 5 landete, wird der Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft” als Erfolg gewertet. Und damit dieser dauerhaft in Erinnerung bleibt, wird die Plakette, die der Kreis Aachen als Initiator überreicht hat, nun ihren Platz an der Wilhelm-Pitz-Straße finden.

Dort steht bereits der ebenfalls vom Kreis gestiftete Birnbaum. An seinem Fuß wird die Plakette nun angebracht - eingefasst in einen Fuß aus Blaustein, den Hennecken angefertigt hat. „Bei der nächsten Auflage werden wir wieder mit dabei sein”, kündigt der Steinmetz an. Das sieht André Hülser nicht anders. „Der Wettbewerb ist gut für das Erscheinungsbild des Ortes und die Gemeinschaft innerhalb der Bevölkerung.” Alleine das sei schon sei Anreiz genug - ganz unabhängig von der möglichen Platzierung.

Mehr von Aachener Zeitung