Stolberg: Blau-Weiß feiert Siege am Tennisnetz

Stolberg: Blau-Weiß feiert Siege am Tennisnetz

Beim TC Blau-Weiß Stolberg wurden jetzt gleich vier Heimspiele ausgetragen, so dass ein reges Treiben auf den Tennisplätzen und im Clubheim herrschte.

Die Damen (Zweite Bezirksliga) hatten gegen den TC Blau-Gelb Eschweiler mit 1:5 das Nachsehen. Den einzigen Punkt für Blau-Weiß holten im Doppel Johanna Gey und Anna Mantler.

Die Herren (Zweite Bezirksliga) besiegten die Mannschaft vom Zollsportverein Heinsberg mit einem deutlichen 8:1. Dabei trugen sich mit Marc Troll, Jens Kalischke und Florian Bach gleich drei Junioren 18 in die Siegerliste ein.

Die Herren 50 (Erste Verbandsliga) besiegten die Mannschaft vom TC Rot-Weiß Königsdorf Frechen mit 6:3. Bereits nach den Einzeln führten die Stolberger mit 4:2, wobei Herbert Pfeil seinen Kontrahenten nach einer Nervenschlacht im Match Tie-Break Niederrang.

Die Zweitvertretung der Herren 50 (Zweite Bezirksliga) konnte einen 0:3-Rückstand noch in einen 3:3-Zwischenstand nach den Einzeln umwandeln. Groß war der Jubel nach dem zweiten gewonnenen Doppel, so dass letztlich ein 5:4-Sieg notiert wurde.

Enttäuscht kehrten die Herren 30 (Zweite Verbandsliga) mit einer knappen 4:5-Niederlage aus Swistal zurück. Gegen die Mannschaft vom TC Schwarz-Weiß Heimerzheim stand es nach den Einzeln noch 3:3, aber letztendlich konnte nur ein Doppel gewonnen werden.

Mehr von Aachener Zeitung