Stolberg-Venwegen: Birkenhof erweitert: Investition neben Wanderrouten

Stolberg-Venwegen: Birkenhof erweitert: Investition neben Wanderrouten

Auf die touristische Vermarktung der Kupferstadt setzen zusehends Hotellerie und Gastronomie. Nachdem bereits eine Reihe von Beherbergungsbetriebe in Ausstattung, Service und Standard investiert haben, plant derzeit in Venwegen das Hotelrestaurant „Birkenhof” eine Erweiterung.

Vier offizielle Wanderrouten führen an dem Ausflugslokal. Dazu zählen der Hütten- und der Krönungsweg des Eifelvereins sowie seit wenigen Jahren die Kupferroute als offizieller Zubringer zum Premiumwanderweg Eifelsteig.

Der zunehmenden Resonanz folgend, möchte auch Dorothee Birken reagieren. Sie will ihr das Restaurant um einen 86 Quadratmeter großen Wintergarten im Bereich der heutigen Terrasse erweitern. Die neue soll daneben auf der angrenzenden Wiese errichtet werden.

Der Landschaftsbeirat bei der Städteregion genehmigte jetzt die im Eilverfahren erteilten Befreiungen für den Eingriff in die Landschaft. Als Ausgleichsmaßnahme muss eine Buchenhecke gepflanzt werden. Die Baugenehmigung ist noch nicht erteilt.