1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Bildungsgang für Kids ohne Schulabschluss

Stolberg : Bildungsgang für Kids ohne Schulabschluss

Das Berufskolleg Stolberg bietet im kommenden Schuljahr mit dem Berufsorientierungsjahr einen neuen Bildungsgang für Jugendliche, die ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt haben, aber den Hauptschulabschluss noch nicht erworben haben. In Ausnahmefällen kann das Berufsorientierungsjahr auch als zehntes Vollzeitpflichtschuljahr besucht werden.

Das Berufsorientierungsjahr dient der Vorbereitung auf die Aufnahme einer Berufsausbildung und vermittelt Kenntnisse und Fertigkeiten aus mehreren Berufsfeldern. Der Erwerb des Hauptschulabschlusses wird ermöglicht.

Aufgabe des neu konzipierten Bildungsgangs ist es, diese jungen Menschen auf der Suche nach einem Platz in der Gesellschaft zu unterstützen. Das Konzept dieses Bildungsgangs orientiert sich an den Bedürfnissen der Schüler und hilft den Schülerinnen und Schülern, neue Motivation zu schaffen. Im Mittelpunkt stehen hierbei die Stärken der Jugendlichen.

Das Berufsorientierungsjahr dauert ein Jahr. Der Unterricht wird an vier Tagen in der Woche erteilt. An einem Tag in der Woche absolvieren die Jugendlichen ein Praktikum in einem Betrieb. Den Praktikumsbetrieb suchen sich die Jugendlichen selbst. Sie werden dabei vorbereitet und unterstützt durch die Lehrenden des Bildungsgangs.

Das Berufsorientierungsjahr gliedert sich in eine Orientierungs- und Beratungsphase, in der Unterricht in mehreren Berufsfeldern angeboten wird und in eine Einarbeitungsphase, in der der Unterricht in einem Berufsfeld fortgesetzt wird. Es werden zusätzlich während des Schuljahres 1 bis 2 Betriebspraktika im Block durchgeführt.