1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Bilder, Objekte und Collagen

Stolberg : Bilder, Objekte und Collagen

In der Burggalerie Stolberg gibt es auch im neuen Jahr wieder einige Ausstellungen. Los geht es am 18. Januar mit der Schau von Michael Vogt aus Meerbusch (bis 8. Februar).

Der Künstler zeigt Ostelbische Landschaften, Bilder vom Rhein sowie italienische Landschaftsmotive in sparsamen und dennoch leuchtenden Farbschattierungen.

Die zweite Ausstellung beginnt am 15. Februar (zu sehen bis 7. März). Jacques Gassmann aus Neustadt zeigt Zeichnungen auf Papier oder Leinwand mit schwarzem Schelllack oder reinen Pigmenttuschen.

Die dritte Ausstellung wird am 2. Mai eröffnet (bis 23. Mai). Es handelt sich um eine Gemeinschaftsausstellung des BBK Aachen. Es beteiligen sich unter anderen Sabine Jakobs, Krista Kemmerling, Bernward Frank, Viorel Chirea und Joseph Medved unter dem Titel „The best of Heaven”.

Zwei Stolberger

Die vierte Ausstellung, Beginn 6. Juni, Ende 27. Juni, zeigt Werke von Patricia Valencia Carstens. Ihre Malerei (Zeichnungen mit Tinte, Mischtechnik, Acryl auf Leinwand) bewegt sich im Spannungsfeld von Ordnung und Chaos, von Ratio und Impuls, von Konstruktion und Deformation.

Die fünfte Ausstellung (4. Juli bis 25. Juli) bestreiten die beiden Künstler Jochen Teichert und Harald Schmitz, beide Stolberg. Sie zeigen Arbeiten aus dem Themenkreis Objekt, Grafik und Malerei, die eine Wurzel im Umgang mit Strukturen und Objekten haben und sich in ihren Bezügen ergänzen.

Die sechste Ausstellung geht los am 31. Oktober, dauert bis 21. November. Renate Krupp zeigt Arbeiten in Druck- und Mischtechnik, Filz, gebrannter Ton, Beton, Papier, Collagen, Malerei, Stein, Gips, Karton, Monotypien.