1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Bestzeit reicht nicht für den Endlauf

Stolberg : Bestzeit reicht nicht für den Endlauf

Bestzeit und doch im Vorlauf raus: Das ist die Bilanz des Einsatzes von Nina-Christiane Schmitz bei den Deutschen Juniorenmeisterschaften in Recklinghausen. Bei den Westdeutschen Titelkämpfen am 21. Juni in Koblenz hatte die Langsprinterin der LG Stolberg ihre persönliche Bestzeit über 400 Meter auf 57,34 Sekunden geschraubt und sich für die Junioren-DM der Leichtathleten qualifiziert.

hDco ufa iertanaonl eneEb lfah ctSihmz uach enei teiwree gteugrenSi afu 62,57 ndeSnkeu ntich .reeiwt eBi erd rneksat Kokurnenrz mi husiRegkncärle itSoand htnshoHoer wra inee Zeit von 5543, knednSeu gniö,t mu sni alenFi zeenhzuein.i toSmi lbebi „r”un lazPt 16. 6„002 ndu 7200 bahen jleswei 1,715 Sudnenek üfr end fldEnau grtcheie udn 0205 gra iene e5tZeir.9- iiVtlehecl hnetta wri uns nov dre Putrnilezag eni niegw ehrm eevg.rmoonnm ehnnoDc sdni iwr tmi med eoltln Rnenne hctin euuzinfd.enr Mher raw chitn rd”ni, esimtreerü tSzmcih´ olrgerSetb Terrnai aTosib tseü.gRrt