1. Lokales
  2. Stolberg

Besten Stimmung beim Karnevalszug in Venwegen

Besten Stimmung beim Karnevalszug : Das jecke Venwegen trotzt dem Regen

Schlechtes Wetter – wen interessiert das? In Venwegen jedenfalls niemanden. „Wir hatten so eine tolle Session“, kommentierte der Geschäftsführer der Karnevalsvereinigung (KV) De Vennkatze, Ernst Gerden, die Wettersituation am Sonntag. „Jetzt weint sogar der Himmel, weil er traurig ist, dass diese fantastische Zeit nun bald vorbei ist.“ Und das sah das gesamte närrische Volk am und im Zug genauso.

Bevor dieser sich jedoch in Bewegung setzte, heizte das Dreigestirn Prinz Dirk I. (Adrian), Bauer Kalle (Karl-Heinz Breuer) und seine Lieblichkeit Jungfrau Michi (Michael Köppen) die Stimmung mit viel Musik und guter Laune bereits mächtig an. Selbst ein Geburtstagsständchen für den Vater von Jungfrau Michi durfte dabei nicht fehlen. So eingestimmt wurde der Zug von allen Seiten bejubelt.

Und dann ging es los. An der tollen Stimmung am Zugrand erfreuten sich auch die Kinderprinzessin Anna I. (Schnitzler) mit ihrem Gefolge sowie die Vennkätzchen, die alle ebenfalls mit einem eigenen Wagen vertreten waren. Beste Laune verbreiteten auch die Mariechen der Gesellschaft zusammen mit Garde und Showtanzgruppe sowie die Vennkatzen-Familie gemeinsam mit den Schwarzröcken der Gesellschaft. Nachbarschaftlich unterstützt wurden De Vennkatze von der Breiniger KG Sündenböcke, die den närrischen Tross mit ihrem voll besetzten Wagen des Kaiserpaares Monika und Jonas (Strang) sowie des Seniorenkaiserpaares Marianne (Köttgen) und Herbert (Siegel) anführte. Bei so viel närrischer Energie ging sogar dem Regen kurzzeitig die Luft aus.