Stolberg: Berufskolleg für 1,5 Millionen Euro saniert

Stolberg: Berufskolleg für 1,5 Millionen Euro saniert

Im Berufskolleg Stolberg stehen derzeit die seit Sommer laufenden Brandschutzmaßnahmen und Dachsanierungsarbeiten kurz vor dem Abschluss. In den Brandschutz investiert die Städteregion rund 1,3 Millionen Euro, in die Dachsanierung 210.000 Euro.

Zum Jahresende sollen die Arbeiten an der Schule abgeschlossen sein. Insbesondere die Liste der Brandschutzmaßnahmen ist sehr umfangreich.

So wurden Schlosserarbeiten, Rohbauarbeiten, Maler- und Trockenbauarbeiten vergeben. Diese Maßnahme beinhaltet unter anderem die Aufstockung von zwei Treppenräumen, den Einbau von elf Brandschutztüren, die Erstellung neuer Türöffnungen in der Fassade für Notausgänge, die Nachrüstung von 17 Türen und den Einbau von 44 Brandschotts.

Abriss und Erneuerung

Die Dachsanierung betrifft die Dachflächen der Sporthalle und von Nebengebäuden. Kern der Maßnahme ist der Abriss und die Erneuerung von 1050 Quadratmetern Flachdachabdichtung inklusive der Erneuerung der Dämmung.

Mehr von Aachener Zeitung