Stolberg: Benefizkonzert: „Stolberger musizieren für Stolberger“

Stolberg : Benefizkonzert: „Stolberger musizieren für Stolberger“

Das Benefizkonzert „Stolberger musizieren für Stolberger“ im Rahmen des Stolberger Musiksommers am Samstag, 15. März, 19.30 Uhr, gestalten engagierte Musiker aus Stolberg.

Im Museum Zinkhütter Hof eröffnet das Blechbläserensemble der Sing- und Spielgemeinschaft (SSG) den Abend mit einer japanischen Volksweise sowie traditionellen Arrangements.

Kamilla Leines und Paula Ter­stappen singen Songs von Hurley/Wilkins, Guetta und Peeri/Lawrence/Yeretsian, an der Gitarre begleitet sie Peter Verhees.

Kornelia Barwitzki (Sopran) und Gunther Antensteiner (Klavier) warten mit bekannten Stücken aus der „Lustigen Witwe“ von Franz Lehar und „Gasparone“ von Karl Millöcker auf. Im zweiten Teil gibt es Musik aus „Cats“ und dem „König der Löwen“.

Nach der Pause setzt das Holzbläserensemble der SSG den musikalischen Reigen fort. Interpretationen von Fauré, Kodály und Schostakowitsch werden für einen hörenswerten Abend sorgen. Den Abschluss bestreitet die Big Band des Ritzefeld-Gymnasiums unter Leitung von Christoph Hobinka. Immer wieder hochgelobt bei verschiedensten Veranstaltungen, präsentiert die Band Standards der modernen Big-Band-Musik.

Karten (12/8 Euro) gibt es bei Krüpe in der Bücherstube am Rathaus und im Touristik-Büro, Zweifaller Straße. Abos und weitere Musiksommer-Karten sind auch beim Konzert zu haben.

(mlo)
Mehr von Aachener Zeitung