1. Lokales
  2. Stolberg

Ukraine-Hilfe: Benefizaktion und Austauschtreffen für Geflüchtete

Ukraine-Hilfe : Benefizaktion und Austauschtreffen für Geflüchtete

In Stolberg gibt es bald regelmäßige Angebote mit Hilfe und Beratung sowie „Kochen für den Frieden“ und den guten Zweck mit Livemusik.

Für geflüchtete Menschen aus der Ukraine und Helfer bietet das Eventhaus Roß jetzt regelmäßige Austauschtreffen an der Klatterstraße 3 an. Initiiert haben die Treffen, die ab jetzt immer montags bis mittwochs von 11 bis 14 Uhr stattfinden sollen, Alexander Roß und Fluthelfer Thorsten Junker. „Dabei wollen wir den Menschen aus der Ukraine eine Plattform zur Vernetzung vor Ort in Stolberg bereitstellen und in einem Team auch Unterstützung und Erstberatungen anbieten“, erklärt Alexander Roß.

Hilfe und Beratung soll es zu allgemeinen Lebensfragen ebenso geben wie zu den konkreten Themenbereichen Wohnungs- und Arbeitssuche. „Auch bei dem Kontakt zu Ämtern und dem Ausfüllen von Anträgen wollen wir gerne behilflich sein“, sagt Roß. Kennenlernen, Austausch und Unterstützung würden im Eventhaus in angenehmer Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen angeboten. „Wobei für geflüchtete Menschen aus der Ukraine und für ehrenamtliche Helfer Kaffee und Kuchen kostenlos sind.“

Zudem findet am Sonntag, 3. April, ab 12 Uhr eine Benefizaktion auf dem Moritz-Kraus-Platz am Eventhaus Roß statt. Hinter dem Motto „Wir Kochen für den Frieden“ steckt eine kulinarisch-musikalische Veranstaltung für den guten Zweck. „Alle Einnahmen werden komplett zugunsten ukrainischer Kinder gespendet“, betont Roß. Während Eifel-Burger, Pfannkuchen, Fassbier, Cocktails und mehr verköstigt werden können, unterstützen fünf Interpreten die Benefizaktion mit Schlagern und Popmusik. Alex Seebald, „Erwin P.“, Ute Winters, Raphael Blank und „Angelyna“ versprechen einen langen musikalischen Nachmittag bei „Wir kochen für den Frieden“.

(dim)