1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg: Beitrag wird erstattet

Stolberg : Beitrag wird erstattet

Die Kupferstadt in der Vorreiterrolle: Als erste Stadt der Region wird sie allen Eltern die Beiträge für die durch den Streik ausgefallenen Betreuungstage in den Kindergärten anteilig erstatten.

Das beschloss der Stadtrat am Dienstagabend einstimmig. Sprecher der Fraktionen betonten, dass man die Eltern nicht auch noch finanziell zusätzlich für die durch den Streik aufgebürdeten Betreuungslasten bestrafen wolle, auch wenn man sich damit in einem nicht ganz rechtssicheren Raum bewege.

Man wolle keinen Gewinn erwirtschaften. Das macht sie durch die eingesparten Personalkosten: pro Streiktag 13.500 Euro. Bei bis heute 13 Streiktagen summiert sich das auf 175.500 Euro. Die Einnahmen aus Elternbeiträgen betragen monatlich 56.000 Euro, macht gut 2666 Euro täglich bei 21 kalkulierten Betreuungstagen.

Das macht eine Erstattung von 34.666 Euro. Über eine fachgerechte Verwendung der aktuell verbleibenden 140.000 Euro will der Rat nach Streikende beraten.