Stolberg: Auto geklaut und in Brand gesetzt

Stolberg: Auto geklaut und in Brand gesetzt

In der Nacht von Mittwoch au Donnerstag wurden Polizei und Feuerwehr zu einem brennenden Auto nach Münsterbusch gerufen.

Ein Zeuge hatte gegen 1:30 Uhr das brennende Fahrzeug in einem Graben an der Schneidmühle bemerkt. Dazu sah er noch zwei männliche Jugendliche, die davon liefen.

Die Ermittlungen der Polizei ergaben, dass das brennende Auto kurz zuvor geklaut worden war.

Die flüchtenden Personen wurde als etwa 20 Jahre alt, auffällig klein und mit bunten Shirts bekleidet beschrieben. Hinweise nimmt die Kripo unter der Rufnummer 0241/ 9577- 31301 oder 0241/ 9577- 34210 entgegen.

Mehr von Aachener Zeitung