Auto brennt in Stolberg-Büsbach: 100.000 Euro Schaden

Kripo ermittelt: Brennendes Auto verursacht 100.000 Euro Schaden

Im Stolberger Stadtteil Büsbach brannte in der Nacht zu Dienstag ein Auto vollkommen aus. Verletzt wurde dabei niemand, der Sachschaden ist aber extrem hoch.

Nach dem Brand eines Autos in der Nacht zu Dienstag hat die Kriminalpolizei nun die Ermittlungen aufgenommen. Gegen 1\.05 Uhr brannte ein in einer Hauszufahrt geparkter Pkw in der Straße Atzenach komplett aus. Die Flammen sprangen vom Fahrzeug auf die Garage und das Inventar über, das Wohnhaus selber und die Anwohner blieben jedoch unversehrt, teilte die Polizei mit.

Die Feuerwehr löschte den Brand. Es entstand laut dem Geschädigten ein Sachschaden von mehr als 100\.000 Euro. Es besteht der Verdacht der schweren Brandstiftung, die Kriminalpolizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen.

(red/pol)
Mehr von Aachener Zeitung