Ausstellung „Die Welt im Kleinen“ im Museum Zinkhütter Hof eröffnet

Stolberg: Die ganze Welt in Miniaturen im Zinkhütter Hof nachgestellt

Die Ausstellung „Die Welt im Kleinen“ ist eröffnet und zeigt faszinierende Modelle, die aus historischen Metallbaukästen entstanden sind, im Museum Zinkhütter Hof in Stolberg. Sehenswürdikeiten aus der gesamten Welt wurden von den Künstlern der Schau in ihren besonderen Miniaturen bis ins kleinste Detail nachgefertigt.

Die vom LVR-Industriemuseum Gesenkschmiede Hendrichs Solingen kuratierte Schau präsentiert wahre „Träume aus Blech“ und bringt technische Ikonen wie die legendäre Schweizer Bergbahn oder auch den Eiffelturm als Modelle in die Kupferstadt.

Mit gegebener Funktionstüchtigkeit, präziser Abbildung der Vorbilder, Charme der Miniatur, aber auch mit teils beeindruckender Größe ziehen die Exponate die Blicke auf sich.

Bis 28. März

Die Sonderausstellung „Die Welt im Kleinen“ ist im Museum Zinkhütter Hof, Ecke Cockerillstraße/Schellerweg,ab sofort noch bis Mittwoch, 28. März, 2018 zu sehen. Die Öffnungszeiten des Museums sind dienstags bis freitags von 14 bis 17 Uhr, samstags von 14 bis 18 Uhr und sonntags von 10 bis 18 Uhr.

(dim)
Mehr von Aachener Zeitung