Stolberg: Außengelände für Kindergarten: Kupferstadt kauft im Neubaugebiet

Stolberg: Außengelände für Kindergarten: Kupferstadt kauft im Neubaugebiet

Im Vorfeld der Bauleitplanung für das Breiniger Neubaugebiet rund um die Egidius-Braun-Straße hatte die Kupferstadt alle eigenen Grundstücke an ihre 50-prozentige Tochtergesellschaft Stolberger Bauland GmbH (SBG) verkauft. Nun kauft sie 202 Quadratmeter zurück.

Das hat der Stadtrat am Dienstag beschlossen. Im früheren Bebauungsplan war die unmittelbar an den Kindergarten Corneliastraße angrenzende Fläche als öffentliche Grün- und Spielfläche ausgewiesen und zur Erweiterung des Außenbereiches der Tagesstätte vorgesehen. Mit der Entwicklung des Areals durch die SBG wurde das Grundstück nun als Wohnbaufläche ausgewiesen.

Um das Kindergartengelände erweitern zu können, hat die Stadt die 202 Quadratmeter zurückerworben zu einem Preis von 50 Euro pro Quadratmeter. Bei einem Verkauf als Bauland fordert die SBG Preise zwischen 250 und 325 Euro/m2. Insgesamt wurden im Rahmen des Sportpark-Projektes Flächen von 20.924 Quadratmeter zum Preis von 2 Millionen Euro, also für rund 95,60 Euro/m2, an die SBG verkauft.

(-jül-)