Stolberg-Zweifall: Ausflüge und Wanderungen im neuen Programm

Stolberg-Zweifall: Ausflüge und Wanderungen im neuen Programm

Zu ihrer Jahreshauptversammlung versammelten sich die Mitglieder des Eifelvereins Ortsgruppe Zweifall jetzt im Zweifaller Pfarrheim.

Die Vorsitzende, Maria Bierganz, eröffnete die Versammlung. Es folgte die Berichterstattungen der Vorstandsmitglieder. Maria Bierganz ließ das vergangene Wanderjahr Revue passieren und hielt Ausblick auf die geplanten Aktivitäten im kommenden Wanderjahr.

Geplant sind unter anderem die Busfahrt zum Keukenhof (NL) am 24. April sowie der Besuch des Klosters Val Dieu und des Pilgerortes Banneux (B) am 16. Oktober. Auf den Kassenbericht von Rosemarie Schnitzler und Wanderbericht von Martin Schimmion folgte der Bericht der Revisorinnen, die eine korrekte Kassenführung bescheinigten. Stephan Klotz leitete die einstimmige Entlastung des Vorstandes.

Anschließend wurden die erfolgreichsten Teilnehmer geehrt, mit einem Buch bedacht und auf einem Foto festgehalten. Josefa Brodmühler, Adele Esser, Gertrud Fink, Inge und Johann Henn, Peter Heuser, Ulrike Kruppa-Schubert, Martin Schimmion, Rosemarie und Paul Schnitzler, Dagmar und Dieter Schubert, Ronja und Ingo Schubert, Anneliese Schumacher (abwesend) und Anni Trümpener.

Zum Ausklang der Versammlung mit Getränken und Gebäck folgte die Diashow mit Fotos von Treffen bei Wanderungen, Ausflügen und Besichtigungen. Ein interessanter Nachmittag ging damit zu Ende.

Mehr von Aachener Zeitung