Stolberg/Eschweiler: Ausbildungsbörse: Betriebe zu Gast in der Schule

Stolberg/Eschweiler: Ausbildungsbörse: Betriebe zu Gast in der Schule

Eine gemeinsame Ausbildungsbörse der Städte Stolberg und Eschweiler findet am Freitag, 8. Mai, im Berufskolleg Stolberg statt.

Der berufliche Werdegang ist noch nicht konkret, und die Heimat möchtest du nicht verlassen? Die Ausbildungsstelle ist schon länger unbesetzt, der richtige Bewerber scheint nicht auffindbar?

Mit örtlichen Bildungseinrichtungen und Ausbildungsbetrieben aus unserer Region wollen die beiden Städte Arbeitgeber und potenzielle Arbeitnehmer zusammenbringen, Schülerinnen und Schülern Perspektiven für eine berufliche Zukunft aufzeigen sowie Informationen über Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten aus verschiedenen Fachbereichen vermitteln.

Dabei wird unter anderem das Duale Studium, das Theorie und Praxis inhaltlich verknüpft, im Fokus stehen. Schulabgänger können so zwei anerkannte Qualifikationen erwerben: den international anerkannten Bachelorabschluss sowie einen Kammer-Abschluss im Ausbildungsberuf.

Da bei den vergangenen Ausbildungsbörsen bereits zahlreiche Kontakte zwischen Auszubildenden und Ausbildungsbetrieben hergestellt wurden, soll die Börse einmal mehr eine Plattform zur beruflichen Entwicklung bieten. Sie findet statt am Freitag, 8. Mai, 9 bis 13 Uhr, in der Turnhalle des Berufskollegs der Städteregion Aachen Am Obersteinfeld 8 in Stolberg.

Interessierte Ausbildungsbetriebe und Institutionen können sich bis Dienstag, 31. März, beim Amt für Wirtschaftsförderung, Telefon13372 (Nathalie Malekzadeh), Fax 99909372, Nathalie.Malekzadeh@stolberg.de.