Ausbau der Stolberger Bushaltestellen

Bushaltestellen : Bushaltestellen in Stolberg werden behindertengerecht

Überall, wo im Stolberger Stadtgebiet neu gebaut wird, werden Haltestellen barrierefrei mit Hochbord ausgestattet. Eine ganze Reihe bestehender Bushaltestellen sind bereits nachgerüstet worden, aber die Liste von Busstops ohne solchen Komfort ist noch lang.

In Zusammenarbeit mit der Städteregion und dem Aachener Verkehrsverbund hat die Stadt eine Prioritätenliste erstellt für Haltestellen, die Mängel hinsichtlich der Verkehrssicherheit, ihrer Ausstattung und der Barrierefreiheit aufweisen.

Haltestellen, die über keinen oder einen zu niedrigen Bordstein verfügen, sollen den Anforderungen der Niederflurtechnik gerecht gestaltet werden, um das Ein- und Aussteigen zu erleichtern. Zu kleine oder nicht ausreichend befestigte Warteflächen sollen erweitert, befestigt und den einschlägigen Richtlinien entsprechend barrierefrei gestaltet werden. Bei Busbuchten, in denen auf Grund ihrer baulichen Beschaffenheit der Bus nicht nah genug an den Bordstein heranfahren kann, sollen die Haltestellen möglichst an den Fahrbahnrand, oder wenn die Verkehrssituation dies nicht zulässt, zumindest näher an den Fahrbahnrand verlegt werden. Außerdem sollen noch nicht ausreichend ausgestattete Haltestellen mit Fahrgastunterständen und Sitzmöglichkeiten und mit Abfallkörben versehen werden.

Auf Basis des 2017 erstellten Haltestellenkatasters wurde für die Kupferstadt  eine Prioritätenanalyse durchgeführt, wobei der Ausbau von den insgesamt 333 Bushaltestellen bei 54 Bushaltestellen als zwingend erforderlich (Priorität A) eingestuft wurde. Einige sind bereits ausgebaut , so dass 32 Bushaltestellen noch zwingend ausgebaut werden müssen, berichtet Beigeordneter Tobias Röhm dem Vergabeausschuss, der auf seiner Sitzung am 9. Mai die Planung beauftragen soll.

Darunter sind unter anderem Haltestellen mit einer oder mehreren Fahrtrichtungen in Atsch Schneidmühle, in Breinig Bahnhof, Breinigerheide und Denkmal, in Büsbach Kirche, auf dem Donnerberg Birkengang und Kirche, in Dorff Weiherstraße, in Gressenich Schule und Kapelle, in Münsterbusch Kreuz, in Stolberg Mühlener Brücke, Krankenhaus und Salmstraße, in Venwegen Kirche, in Vicht Brücke und in Zweifall Kirche. (-jül-)