Burgholzer Graben: Auffahrunfall nach Wildwechsel

Burgholzer Graben : Auffahrunfall nach Wildwechsel

Eine Person ist am Mittwochabend bei einem Auffahrunfall auf der Straße „Burgholzer Graben“ (Kreisstraße 6) leicht verletzt worden. Dem Auffahrunfall war ein Wildunfall voraus gegangen.

Dabei war ein Fuchs über die Straße gelaufen und von einem anderen Auto erfasst und tödlich verletzt worden.

Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle und nahm auslaufende Flüssigkeiten aus dem Auto auf.

Die verletzte Person wurde in ein Krankenhaus transportiert. Der Burgholzer Graben war für die Dauer der Bergungsmaßnahmen gesperrt.

(red)
Mehr von Aachener Zeitung