1. Lokales
  2. Stolberg

Weitere Baustellen: Auf dem Fettberg geht’s jetzt nur noch bergab

Weitere Baustellen : Auf dem Fettberg geht’s jetzt nur noch bergab

Noch dicht liegt der Nebel über Stolberg, als das Tiefbauunternehmen den Fettberg am Montagmorgen in eine Baustelle verwandelt. So, wie angekündigt, wird nun auch auf dieser Landesstraße 221 die vom Wasserrohrbruch im Schellerweg Anfang Oktober betroffene Fahrbahn wieder hergestellt.

Dazu komplett für den Verkehr gesperrt sind die beiden bergauf führenden Fahrbahnen. In Richtung Innenstadt ist ein Einbahnverkehr ausgeschildert. Die Arbeiten und die Verkehrsregelung sind laut Stadtverwaltung erst einmal bis zum 27. Januar terminiert.

Zunächst bis zum 21. Februar ist in Breinig die Straße „Im Steg“ (K22) wegen der Verlegung von Kanalrohren gesperrt. Es schließen sich Arbeiten „Im Pampütz“ an.

Noch bist zum 31. März terminiert sich die Arbeiten zur Erneuerung der Wehebachbrücke in der Nideggener Straße (L12) in Schevenhütte durch den Landesbetrieb Straßenbau; ursprünglich sollten sie um Weihnachten beendet worden sein.

Komplett gesperrt bleiben sollen die Bischofstraße bis zum 8. Mai und die Vichter Straße bis zum 28. Mai 2021 wegen Kanal- und Straßenbau. Ende diesen Monats soll „Mühlenrötschen“ wieder durchgängig befahrbar sein.

Noch bis zum 28. Januar terminiert ist die Einbahnstraßenregelung in Richtung Eschweilerstraße (L238) auf der Münsterbachstraße (L236). Dort werden Stromleitungen verlegt.

(-jül-)