Arsen und Spitzenhäubchen

Zusatzaufführungen von Klassiker : Mit „Arsen und Spitzenhäubchen ist das Burghof-Theater erneut zu Gast

Mit „Arsen und Spitzenhäubchen“ hat sich das Burghof-Theater einen Klassiker herausgesucht, der auch nach 70 Jahren richtig Spaß macht.

Mortimer Brewster ist Schriftsteller und verliebt in Elaine Harper, seine Nachbarin. Am Tage seiner Liebeserklärung muss er feststellen, dass seine Tanten Abby und Martha Brewster aus Mitleid mit einem Glas Holunderwein mit Arsen alleinstehende Männer vergiften.

Mit „Arsen und Spitzenhäubchen“ hat sich das Burghof-Theater einen Klassiker herausgesucht, der auch nach 70 Jahren richtig Spaß macht. Wegen des großen Erfolges im Frühjahr bringt das Burghof-Theater nun drei weitere Aufführungen von dem Klassiker.

Und zwar am Sonntag, 29. September, um 16 Uhr im Theater an der Aachener Straße in Stolberg. Weitere Vorführungen finden am Samstag, 9. November, um 19 Uhr sowie am Sonntag, 10. November, um 16 Uhr statt. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Stolberg-Touristik an der Zweifaller Straße 5 (Telefon: 02402/9990081) und an der Abendkasse.