Stolberg: Arbeitslosenquote im November geringfügig gesunken

Stolberg: Arbeitslosenquote im November geringfügig gesunken

Die Arbeitslosigkeit hat sich im Bereich der Stadt Stolberg von Oktober auf November geringfügig um 8 auf 2615 Personen verringert.

Das waren 154 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote betrug im November 8,8 Prozent; vor einem Jahr belief sie sich auf 9,3 Prozent.

609 Personen meldeten sich neu arbeitslos (112 mehr als vor Jahresfrist), 616 Personen beendeten ihre Arbeitslosigkeit (+82). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 5618 Arbeitslosmeldungen, das ist ein Minus von 123 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; dem gegenüber stehen 5803 Abmeldungen von Arbeitslosen (—173).

Der Bestand an Arbeitsstellen ist im November um vier Stellen auf 384 gesunken; im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 81 Arbeitsstellen mehr. Arbeitgeber meldeten im November 68 neue Arbeitsstellen, elf weniger als vor einem Jahr.

Mehr von Aachener Zeitung