Stolberg: Arbeiter aus Dorff in Büsbach tätig

Stolberg: Arbeiter aus Dorff in Büsbach tätig

Ihre Tätigkeit in der Krauthausener Straße in Dorff unverzüglich wieder aufnehmen soll das von der Stadt mit der dortigen Kanalsanierung beauftragte Unternehmen, das hat Fachbereichsleiter Josef Braun auf Nachfrage von Fritz Thiermann (CDU) erklärt.

Inzwischen habe die Verwaltung die Kolonne vermisst und festgestellt, dass das Unternehmen sie einsetze zur Erschließung des Neubaugebiets auf dem Brockenberg. Allerdings liege das Unternehmen in Dorff noch innerhalb der mit der Stadt vereinbarten Bauzeit.

Dass städtische Baustellen im Winter starten liege nicht an einem „Dezember-Fieber”, so Braun, sondern an der späten Bereitstellung der Finanzen. Außerdem seien die Winter in Vorjahren selten so hart gewesen, dass nicht hätte gearbeitet werden können.