1. Lokales
  2. Stolberg

Andreas Ohligschläger hält einen Vortrag in Stolberg

Mensch-Hund Coach hält Vortrag in Stolberg : Geschichten von Zwei- und Vierbeinern

Hundeexperte Andreas Ohligschläger aus Eschweiler hält am Sonntag, 12. Januar, einen Vortrag in Stolberg.

Wenn es um Hundetraining geht, gehen die Meinungen und Ansichten oft weit auseinander. Dies sorgt oft für Missverständnisse und Stress. Wenn sich zwei Leute über Hundeerziehung unterhalten gibt es bekanntlich drei Meinungen, unabhängig von der Meinung des Hundes. Der Mensch-Hund Coach Andreas Ohligschläger beschäftigt sich seit mehreren Jahren mit dem Verhalten von Menschen und Hunden. Er begleitete Zwei- und Vierbeiner auf ihren Wegen und lernte so viele Geschichten kennen.

Bereits als Schulkind arbeitete der Hundeliebhaber im Tierschutz und im Tierheim, beschäftigte sich mit verhaltensauffälligen Hunden und verbrachte ein Jahr in Portugal. Dort beobachtete er immer wieder Straßenhunde, die im Rudel organisiert waren. Zurück in Aachen fanden zwei Mastinos aus dem Tierheim ein neues Zuhause bei ihm. Die schwierigen Vierbeiner waren eine Bereicherung für Ohligschläger, da er vor allem lernte, dass Ruhe und Geduld gute Begleiter sind. 2003 wagte er den Schritt in die Selbstständigkeit und erlangte zunächst die Erlaubnis zur Arbeit als geprüfter Hundetrainer. Hinzu kamen die ordnungsbehördliche Erlaubnis für das Halten von „Hunden bestimmter Rassen“ (Listenhunde), Tierschutzanzeigen für den Tierschutzverein und Fortbildungen, unter anderem bei Günther Bloch.

Die Begegnungen auf seinem Weg prägten und veränderten das Leben des Coachs. „Ich trainiere keine Hunde, ich versuche sie zu fühlen, zu lesen, zu verstehen und meine Erkenntnisse weiterzugeben, um mehr Verständnis füreinander herzustellen“, so Andreas Ohligschläger. Für ihn gibt es keine einzig wahre Hundeerziehungsmethode, da auch Hunde Lebewesen mit tierisch viel Gefühl sind. Er befolgt die Philosophie, mit unkonventionellen Methoden zu arbeiten um die Beziehung zwischen Mensch und Hund zu erklären. Respekt, Liebe, Geduld, Verständnis und Konsequenz sind sowohl für die Beziehung zwischen Mensch und Hund wichtig, als auch für zwischenmenschliche Beziehungen und die Beziehung zu sich selbst.

Andreas Ohligschläger berichtet auf seiner Veranstaltung „Weggefährten“ am Sonntag, 12. Januar, im Rittersaal der Stolberger Burg ausführlich über die Mensch Hund Beziehung. Beginn ist um 19 Uhr.