1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg-Venwegen: Altive Mütter sorgen für neue Kinderspielgeräte

Kostenpflichtiger Inhalt: Stolberg-Venwegen : Altive Mütter sorgen für neue Kinderspielgeräte

Sie haben nicht genörgelt und nicht auf finanzielle Hilfe der Stadt gewartet, sondern die Mütter aus Venwegen haben selbst gehandelt. Der ruhig und idyllisch gelegene Spielplatz zwischen Pfarrer-Peters-Weg und Kalkofen präsentierte sich zwar stets gepflegt, doch auf seinem recht großen Gelände sorgten lediglich ein Klettergerüst mit Rutsche und ein kleiner Sandkasten für Abwechslung — kein ausreichendes Angebot für die Alterspallette des Venwegener Nachwuchses.

asD febeandn edi Mrtüet mu Nian tGetmiüreer im Mai aeegvngnrne Jhreas und tarnetest niee endtkpoSnnaei. eSi peerapntlk Brgeür dun nUtrmeeehnn ni enwgVene ba und eantb mu eenp.nSd nakD rndee iGoißtezggürk kmean nneahlbir eensi rJahes ebrü 0050 Eoru azsmeunm — iene cnaeuhereids mmSe,u mu einne ra„elmt“tKxe udn inee a-hngen“Bra„ilSalecc uz .rndreo

nI dre ggenevenrna ceohW hnabe arrtMibieet des eneTchsinch sBesribemttea ide neune Geterä isanrtltlei, aciztuelFshlsk ghsta,fucteüte edn nskneatSad szeevtrt ndu die Angela conh nilema ficshr eau.egtrzupths Mit egrunegsBite ehnnam edi enVgeernwe dreKni lnuvzhgrcüei ide eeunn lcntpikeeeiihSglmö in lBgecsha dnu ngeeiz ihcs reisetgetb vno mde nettererewi Anetbog an ilzweur.K

Soclh ine rchud bcüselhigerr gEeatngenm miösecehrtlg erinsiEg umss ütclianhr geiefret rne.ewd Zmu netsre Sttpaezsilfpel dnela dei engVeenwer rteüMt nei frü gStsam,a 4.1 et.eSrbmep bA 14 hUr tis ndan huca M„ax, dre o“nCwl tim ovn erd Pret,ia udn eennb lAe,lm aws uz nmiee ninezfütg esFt rheg,tö irdw uhac iedmnhsncnKreki nee.aogbtn