Stolberg: Absolventen des Goethe-Gymnasiums richten Blick in die Zukunft

Stolberg: Absolventen des Goethe-Gymnasiums richten Blick in die Zukunft

Nach Jahren der Lernens, Arbeitenschreibens und Referathaltens ist der schulische Weg für 59 Abiturientinnen und Abiturienten des Goethe-Gymnasiums der Stadt Stolberg zu Ende.

Ob Studium oder Ausbildung — wahrscheinlich wird es für viele aber bald schon wieder weitergehen mit dem nächsten Lernstoff.

Jetzt ist aber erstmal Zeit zum Feiern für (in alphabetischer Reihenfolge): Alisha Abels, Keno Bechhold, Lukas Boltz, Oliver Brudny, Fabian Christleven, Niklas Denkmann, Julia Dumitru, Sami El Abdouni, Aleyna Er, Leon Fraisl, Niklas Fraisl, Kai Gerards, Julia Grabski, Frederike Gronholz, Julia Haller, Hannah Hamacher, Max Heffels, Kathrin Heise, Carola Hilgert, Sophie Hohn, Pascal Holtmanns, Tim Hoven, Isabell Junker, Sven Kamps, Nina Klos, Tim Körting, Sebastian Kraus, Marko Kreus, Mandy Kricke, Dennis Laufs, Jan-Niklas Leisten, Lara Liske, Stefan Löfgen, Simon Lohse, Natalie Mambor, Carlotta Mende, Marcel Muyrers, Anna Nießen, Ida Lena Nitsche, Felix Offer, Markus Ohm, Thomas Pauels, Alina Penners, Julia Christina Ramm, Jessica Sahlmann, Simon Schornstein, Meltem Sengünlü, Elif Sezgin, Daniel Siering, Kristina Steffens, Sarah Stollenwerk, Marius Strauch, Fiona von der Weiden, Marvin von Högen, Max Voß, Kira Weber, Leif Weber, Silvana Wilms, Tim Wolff. Foto: H. Eisenmenger