Stolberg: Absenkung der Bordsteine: Am Hang wird ausgebaut

Stolberg: Absenkung der Bordsteine: Am Hang wird ausgebaut

Die Bauarbeiten für den Ausbau der Straße Am Hang werden in Kürze ausgeschrieben. Die Straße wird im unteren Teil ausgebaut, hinzu kommt teilweise eine neue Parkregelung, auch, um zu schnelles Fahren bergab in der steilen Straße zu vermeiden. Die Pläne der Verwaltung waren zuvor in einer Bürgerbeteiligung vorgestellt und ergänzt worden.

Auf CDU-Antrag sollen die Ausbaupläne um eine Absenkung der Bordsteine an der Einmündung Rotsch erweitert werden, um Rollstuhlfahrern dort das Fahren zu ermöglichen. Die Verwaltung hatte dies bislang nicht erwogen, da sie aufgrund des Gefälles, das in der Straße bis zu 17 Prozent beträgt, ohnehin nicht die Möglichkeit sah, sich dort mit einem Rollstuhl fortzubewegen.

Einstimmig beschloss der Bau- und Vergabeausschuss in seiner Sitzung am Mittwochabend, die Verwaltung mit der Ausschreibung der Bauarbeiten zu beauftragen.

Mehr von Aachener Zeitung