1. Lokales
  2. Stolberg

Stolberg/Aachen: Ab Sonntag fahren Busse auf neuen Wegen

Stolberg/Aachen : Ab Sonntag fahren Busse auf neuen Wegen

Der neue Fahrplan der Aseag tritt am kommenden Sonntag, 13. Juni, in Kraft. Für Stolberg ergeben sich geringe Änderungen, die aber für die Betroffenen durchaus mit Nachteilen verbunden sind.

So wird die Aachener Straße zwischen Büsbach und Stolberg nicht mehr regelmäßig bedient, außerdem werden Teilbereiche der Linien 40 und 62 auf Zweistundentakt umgestellt. Als neuer Endpunkt wurde jeweils das Krankenhaus festgelegt, am Mühlener Bahnhof gibt es eine Verknüpfung zur Euregiobahn.

Hans-Böckler-Straße als Endstation

Die Linie 42 fährt zukünftig die Hans-Böckler-Straße als Endstation an, bisher fuhr sie zum Hauptbahnhof. Auch bei der Linie 72 ändert sich etwas, ein Teil der Busse fährt jetzt eine Schleife durch die Donnerberger Blumensiedlung (Haltestellen Heidestraße, Lilienweg, Tulpenweg, Anemonenweg, Kirche), ein Teil fährt weiterhin zum Kreisel Höhenstraße.

Gute Nachrichten gibt es für die Einwohner von Gressenich und Werth: Die Eschweiler Stadtlinien EW 1 (aus Gressenich) und EW 3 (aus Werth) fahren direkt den Eschweiler Talbahnhof an, von wo aus ab dem 11. September eine direkte Bahnanbindung nach Aachen besteht.

Neuer Halt an der Schanz

Stolberger, die mit der Bahn nach Aachen und weiter Richtung Uniklinik wollen, ergibt sich zum 13. Juni ebenfalls eine Verbesserung. Der neue Bahn-Haltepunkt an der Aachener Schanz geht in Betrieb, von dort gibt es gute Verbindungen in Richtung Melaten.

Damit wird Stolberg jetzt von folgenden Bus- und Bahnlinien bedient:

1: Aachen - Verlautenheide - Atsch - Innenstadt - Mausbach/ - Schevenhütte;

8: Zweifall - Vicht - Innenstadt - Steinfurt - Eschweiler;

12: Aachen - Eilendorf - Buschmühle - Innenstadt - Donnerberg;

15: Aachen - Brand - Dorff - Breinig - Mausbach/ - Zweifall;

22: Aachen - Eilendorf - Buschmühle - Atsch - Mühlener Bahnhof;

25: Aachen - Brand - Büsbach - Finkensief - Mühlener Bahnhof;

26: Gressenich - Heistern - Eschweiler;

35: Aachen - Brand - Venwegen - Breinig;

40: Krankenhaus - Mühlener Bahnhof - Kohlbusch - Münsterbusch - Liester;

42: Schevenhütte - /Zweifall - Vicht - Breinig - Dorff - Büsbach - Innenstadt - Hans-Böckler-Straße/ - Hauptbahnhof;

48: Mühlener Bahnhof - Donnerberg - Eschweiler;

61: Hauptbahnhof - Innenstadt - Nachtigällchen - Breinig - Venwegen - Roetgen;

62: Krankenhaus - Mühlener Bahnhof - Münsterbusch - Brockenberg;

67: Walheim - Venwegen - Roetgen;

68: Aachen - Walheim - Venwegen - Rurberg;

72: Mühlener Bahnhof - Oberstolberg - Donnerberg;

261: Schevenhütte - Gressenich - Langerwehe;

EW1: Gressenich - Eschweiler;

EW3: Werth - Eschweiler;

RB 20: Stolberg-Altstadt - Mühlener Bahnhof - Hauptbahnhof - Aachen - Heerlen (ab 11. September Flügelzugbetrieb aus Weisweiler und Stolberg, ab Dezember 2004 soll es dann Fahrten über Herzogenrath nach Merkstein geben).