Stolberg: 50.000 Euro Schaden bei Hausbrand

Stolberg: 50.000 Euro Schaden bei Hausbrand

Bei einem Brand in einem Gebäude in der Würselener Straße ist ein Schaden von etwa 50.000 Euro entstanden.

Anwohner bemerkten gegen 2.25 Uhr das Feuer in einem Anbau eines unbewohnten, leerstehenden Hauses. Sie riefen die Feuerwehr, die den Brand löschte.

Ersten Erkenntnissen zufolge muss von Brandstiftung ausgegangen werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Täterhinweise liegen bislang keine vor. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Stolberg, Tel: 02402/ 9577-33201 zu melden.

Mehr von Aachener Zeitung