1. Lokales

Wassenberg: Stadt lobt wieder Heimatpreis aus

Wassenberg : Stadt lobt wieder Heimatpreis aus

Die Frist für Vorschläge in Wassenberg endet am 31. August. Es geht darum, das Ehrenamt zu würdigen und Projekte und Initiativen zum Thema Heimat zu stärken.

„Wir fördern, was Menschen verbindet“ – dieses Motto des Förderprogramms „Heimat, Zukunft, Nordrhein-Westfalen“ des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung NRW möchte auch die Stadt Wassenberg im Jahr 2021 erneut umsetzen und den Heimatpreis verleihen.

Die Landesregierung fördert Initiativen und Projekte, die lokale und regionale Identität und Gemeinschaft und damit Heimat stärken. Ziel ist es, herausragendes ehrenamtliches Engagement in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Neben der Wertschätzung für die geleistete Arbeit verbindet sich damit auch die Chance, vor Ort Projekte und Initiativen zum Thema Heimat zu stärken und neue Interessierte zu begeistern und zu ermutigen. So soll ein Anstoß gegeben werden, Heimat zu bewahren und gleichzeitig für die Zukunft zu gestalten.

Die Auszeichnungen sind eine Wertschätzung der (überwiegend) ehrenamtlich Engagierten. Das Preisgeld von insgesamt 5.000 Euro wird gestaffelt und anhand eines Kriterienkatalogs vergeben. Die Jury besteht aus dem Beirat der Kunst, Kultur und Heimatpflege Wassenberg gGmbH. Die Sieger stellen sich anschließend dem Wettbewerb auf Landesebene.

Vorschläge können bis zum 31. August bei der Stadt Wassenberg eingereicht werden. Weitere Informationen zum Heimatpreis 2021 gibt es auf der städtischen Homepage, unter 02432/4900100 sowie martin.beckers@wassenberg.de.

((red))