Baesweiler: Zusätzliche Haltestelle im Gewerbegebiet

Baesweiler: Zusätzliche Haltestelle im Gewerbegebiet

Im Gewerbegebiet von Baesweiler gibt es rund 3000 Arbeitsplätze. Da ist es wichtig, dass dieses Areal bestens an den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) angeschlossen ist.

Es gibt Nachbesserungsbedarf. Die Verwaltung hat dies mit Verkehrsbetrieben diskutiert. Im Ausschuss für Verkehr und Umwelt war zu erfahren, dass mit einer neuen Haltestelle für die Linie 71 eine großflächige Erschließung des Gewerbegebietes möglich wird und die Bereiche Max-Plack- und Thomas-Edison-Straße per Bus besser zu erreichen sind.

Zwei Haltestellen (je Fahrtrichtung eine) an der Max-Planck-Straße würden die Fahrtstrecke der Linie 71 um mehr als 800 Meter verlängern.

Die Verwaltung hat ausgerechnet, dass dies - gemessen am aktuellen Fahrplan - pro Jahr Mehrkosten in Höhe von knapp 5900 Euro bedeutet. Die Ausschussmitglieder stimmten dem Vorschlag der Verwaltung zu. Die Maßnahme soll zum Fahrplanwechsel am 14. Juni greifen.

Mehr von Aachener Zeitung